Adriatic Deja VU

winds of change

  • Am 30. Dezember 1988 Jugoslawien Ministerpräsident Branko Mikulic Rücktritt angesichts der schweren wirtschaftlichen Unterschiede in einem Land spannt sich von Slowenien nach Mazedonien.
  • Am 11. Januar 1989 Slowenische Demokratische Union, die erste Unabhängigkeitsbewegung in allen Jugoslawien, gegründet.
  • Am 20. Mai 1989 in Zagreb der Unabhängigkeitsbewegung sozial-liberale Kroatisch Alliance gegründet.
  • Am 9. März 1990 die Lubjana das Parlament erklärt, in Slowenien die “wirtschaftliche” Unabhängigkeit. In der politischen Wahlen in Zagreb und Laibach die Unabhängigkeit Bewegungen gewinnen triumphierend.

Zu diesem Zeitpunkt war Milan Kucan Slowenien Präsident, nach einer Karriere in der kommunistischen Partei Jugoslawiens. Die Kontrollen der Opposition das Parlament mit Lojze Peterle als Ministerpräsident und Dimitri Rupel als Außenminister.
Kucan, Rupel und Peterle vereinbart, dass Jugoslawiens politische Struktur nicht gerecht wurde, aber sie uneins in der Zukunft Sloweniens. Für Kucan Unabhängigkeit nicht in Frage, während Peterle nur eine Konföderation zwischen Slowenien und Croazia vorgeschlagen. Rupel wies darauf hin, dass das einzige, was blieb, dass die jugoslawische Armee und riet zu einer slowenischen Defense Force aufzubauen.
Dann in weniger als einem Jahr (1991) Geschichte beschleunigt und Slowenien seine Unabhängigkeit erlangte. Es war die unvorhergesehene Option, aber die Zeit erwies es sich als die günstigste streckte. Nach weniger als 20 Jahre (bis 2010) würde Slowenen, im Schnitt reicher als die Italiener.

In der Zwischenzeit auf der anderen Seite der Adria, nach etwa zwei Jahrzehnten der Geschichte scheint sich zu wiederholen. Italien ist im wirtschaftlichen Chaos. Er hat die schlimmsten Schulden in Europa (120% des BIP), die schlimmste Defizit in Europa (5% des BIP), die schlimmste Rezession (-6%). It’s Geographie und Wirtschaft ist so heterogen wie Jugoslawien jemals war. Die erste Independence Party in Venetien wurde 2008 geboren und im Jahr 2010 wird es regionale Wahlen.
Jetzt müssen wir nur zurücklehnen, herauszufinden, wer wird die venezianischen Kucan (die alte Garde Politiker gegen die Unabhängigkeit), der wird der venezianischen Peterle haben (die Politiker ein Absehen Padania Föderation), und wer wird Rupel (die, die Bekanntmachungen dass die Carabinieri haben die schlechte Angewohnheit, Erpressung und Bestechung von Politikern).
Mit Slowenien, war Präsident Bush senior überrascht und zunächst nicht in den Wind der Veränderung zu erkennen. Mal sehen, ob der derzeitige Präsident des Wandels ist weitsichtig.

Filipo Dal Lago
Venezianischen National Party (PNV)

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.
Related Posts